bogen_1200x400_deutsch_3

Physikalische Therapie

NRK Aachen Ambulante Neurologische Rehabilitationsklinik

Lymphdrainage

Bobaththerapie_D

Ähnlich wie die Blutbahnen durchzieht das Lymphsystem den ganzen Körper. Es leitet die Stoffwechselprodukte an das Blut weiter. Staut sich die Lymphe, kann das sehr schmerzhaft sein. Bei der Lymphdrainage werden die Lymphbahnen mit kreisenden und streichenden Bewegungen massiert. So sollen Stauungen aufgelöst werden.

Die Manuelle Lymphdrainage ist ein spezielles Massageverfahren, das vor ca. 70 Jahren von dem dänischen Physiotherapeuten und Philosophen Dr. Emil Vodder entdeckt und entwickelt wurde. Die Lymphdrainage ist eine sehr angenehme, weiche Behandlungsmethode für den Rehabilitanden, da sie normalerweise ohne starken Druck ausgeführt wird.

Es wird zuerst immer der Weg freigemacht, damit die Lymphe auch abfließen kann, und erst dann wird mit bestimmten Griffendie Lymphflüssigkeit angeregt, dorthin zurückzufließen, wo sie vom Körper weiter abtransportiert bzw. verarbeitet werden kann.